Frauen und Karriere

Frauen und Karriere · 13. Februar 2020
...auf jeden Fall!!! Vielleicht hast du sie nur noch nicht entdeckt. Was wünschst du die als Frau oder Mutter von deinem Arbeitgeber? mehr zeitliche und räumliche Flexibilität? Anerkennung und faire Vergütung? auch in ländlichen Gebieten die gleichen Vorraussetzungen wie in der Stadt? auf das Gehalt des Partners nicht angewiesen zu sein, sondern Eigenständigkeit? falls du Mama von Kleinkindern bist, auf die Öffnungszeiten von Betreuungsstätten nicht angewiesen zu sein?

Frauen und Karriere · 05. Februar 2020
...die ganzen Posts in Sozial Media von unendlichen Produkten, die mit Gesundheit und Schönheit hier Werbung machen. Ich will gar nicht alle aufzählen. Ja, vielleicht nervt es manchmal, aber hast du dir jede einzelne Frau einmal näher angesehen und warum tut sie das? Welches Motiv haben sie? Hinter jeder dieser Frauen steckt ein ganz tiefes Motiv: 1. meinem Kind soll es einmal besser gehen, denn sonst kann ich ihm die Ausbildung nicht finanzieren 2. Ich möchte im Rentenalter auf nichts

Frauen und Karriere · 03. Januar 2020
...immer leichter gesagt als getan, aber bei vielen brennt im Moment die Luft. Besonders Menschen, die in sozialen Bereichen arbeiten haben es nicht leicht, weil sie durch Personalmangel immer wieder zur Arbeit gerufen werden. Krankschreibungen stehen an der Tagesordnung, denn nicht nur der Körper warnt, sondern auch Geist und Seele rufen längst nach Veränderung. Somit ist eine Krankheit ein "Gewinn", um zu sagen: "Ich bin ja krank, nun kann ich nicht mehr!"

Frauen und Karriere · 02. November 2019
Du wirst dich jetzt fragen, was wohl an Widerständen gut sein soll? Vielleicht hast du schon von dem Wort "Resilienz" gehört. Es ist in der Stressforschung nicht mehr wegzudenken. Das Wort bedeutet so viel wie "abprallen". Gemeint ist damit die psychische Widerstandsfähigkeit eines Menschen.Dies basiert auch auf der Erkenntnis, dass es nicht das Ziel sein kann, dass im Leben immer alles stressfrei oder perfekt funktioniert. Auch geht es nicht darum, sich in Watte einzupacken, das Leben vor sich

Frauen und Karriere · 21. Oktober 2019
... sie wünschen sich einen "wahren Freund" an ihrer Seite. Einer reicht wirklich aus. Im Geheimen kann das wirklich der Partner sein, der jeden Tag an ihrer Seite ist. Derjenige, mit dem sie sich das Leben teilen möchte. Aber meistens sucht sich die Frau den wahren Freund bei der Freundin oder oftmals hat auch die Mutter ein offenes Ohr für sie. Warum ist das so selten, dass Frau den Lebenspartner zum wahren Freund wählt?

Frauen und Karriere · 16. Oktober 2019
... diese Whatsup erreichte mich und diese Frau hat wirklich mein Mitgefühl. Das haben Frauen häufig wenn sie sich das Ziel gesetzt haben ihrem Hüftgold "Adios" zu sagen. Für mich ist das ganz normal, weil sie an ihre Grenzen stoßen und es ihnen bewusst wird, was sie ihrem Körper in der ganzen Zeit angetan haben. Dann ist der Moment erreicht, wo das Spiel wieder von vorne beginnt, bei 95% der Menschen. "Das schaffe ich sowieso nicht!" Dann schafft man es auch nicht. In dieser Phase heißt...

Frauen und Karriere · 06. Oktober 2019
dann sollte man natürlich auch daran glaueb können, dass sie sich erfüllen. Hast du dir schon einmal ein eigenes Visionsbord kreiert? Also ich mindestens schon 6 oder 7. Ich setze mich jedes Jahr dazu hin und schneide mir Bilder aus und kreiere meine Träume und Ziele. Du glaubst gar nicht wie sich diese wahr werden. Manche dauern länger, andere kommen ganz schnell

Frauen und Karriere · 07. September 2019
Ich liebe diese leckeren Donuts. Ich esse sie nicht nur gerne, sondern sie erinnern mich immer wieder daran, dass ich mutig bin meine Komfortzonen zu überwinden. Eines ist doch klar: Wir alle wollen nichts verändern, alles ist so schön, wenn wir in unserem Donut sitzen. Der Teig ist lecker und er hält uns kuschlig warm. Wollen wir mal aussteigen, dann tasten wir uns langsam zum Loch hin und würden am liebsten hineinspringen. Den Weg in die Freiheit

Frauen und Karriere · 25. August 2019
Das ist ja so ein alter Spruch in uns:"Selbst ist die Frau" Ich finde ihn schön und doch gibt es ja bekanntlich auch die andere Seite. Natürlich wollen wir emanzipiert durchs Leben gehen, aber wie soll deine Geschichte des Lebens zu Ende gehen? Das liegt wirklich ganz tief in dir. Ich meine, vielleicht wirst du dich freuen, wenn mal auf deinem Grabstein steht: "Sie war immer für alle da" oder so ähnlich. Oder vielleicht wäre der Spruch passender: "Sie hat ihr Leben geliebt und gelebt" Egal, wir

Frauen und Karriere · 14. August 2019
Dieses warten auf Freitag, damit endlich Wochenende ist oder das Schild vor der Kneipe "Morgen gibt es Freibier" drehen eine Endlosschleife, wenn wir nicht endlich anfangen auch an uns selbst zu denken. Erst letztens ist mir von einem Mann gesagt worden, dass ich sehr eigennützig denke. Das halte ich jedoch in easy balance. Ein gewisser Eigennutz ist wichtig, um gesund zu bleiben. Das sagte Herrmann Hesse schon. Aber man kann Lifestyle lernen und das von Menschen, die das schon leben.

Mehr anzeigen